Valentin Blomer, Klavier

Hauskonzert Feldberg Valentin Blomer

25 BlomerValentin Blomer studierte Klavier an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main bei Professor Herbert Seidel, absolvierte sein künstlerisches Diplom mit Auszeichnung und schloss ein Aufbaustudium Konzertexamen an. Zahlreiche Meisterkurse, insbesondere im Bereich der Kammermusik, rundeten seine Ausbildung ab.
Bereits während seines Studiums erhielt er Einladungen zu großen Musikfestivals wie dem Schleswig-Holstein Festival und konzertierte als Solist, Kammermusiker und Liedbegleiter in Deutschland, Belgien, der Schweiz, Slowenien und Japan. In Toronto debütierte er mit Beethovens erstem Klavierkonzert und wurde erneut für die Rhapsody in blue verpflichtet. Valentin Blomer wurde Finalist im Beethoven-Wettbewerb (Mannheim) und gewann den internationalen Euro Nippon Music Competition. Ebenfalls Sieger wurde er im internationalen Hans-von-Bülow Klavierwettbewerb. Er erhielt Stipendien der Studienstiftung des Deutschen Volkes und der Jehudi-Menuhin-Stiftung Live Music Now. Außerhalb der Musik hat Valentin Blomer einen Lehrstuhl für Reine Mathematik an der Universität Göttingen inne; seine wissenschaftliche Arbeit erhielt zahlreiche internationale Auszeichnungen und wird von Forschungsgesellschaften und Stiftungen in Europa und Nordamerika gefördert.


Foto: M. Reichel, Ilmenau